Diakonie Münster

Diakonie Münster

Diakonie Münster

Kinder-, Jugend- und Familiendienste – Offene Kinder- und Jugendarbeit und aufsuchende Jugendsozialarbeit Mobile

Hausaufgabenhilfe, Bewerbungstraining, Musikangebote, Jungen und Mädchengruppen, Kindercafé und vieles mehr. In unserem Kinder- und Jugendzentrum findest Du interessante Angebote – schau doch mal vorbei!

Unser Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche aus dem Sozialraum Angelmodde und Gremmendorf. Die zentrale Anlaufstelle ist unser Kinder- und Jugendcafé, in dem täglich ein reges Treiben stattfindet. Es dient der täglichen Begegnung für Gespräche und vielfältige Freizeitaktivitäten wie Billardspielen, Tischtennis, Kickern, Kochen und andere Spielideen. Parallel gibt es Gruppenangebote für HipHop/Rappen, Klettern, Fußballspielen in einer Mannschaft usw.

Auch die Nutzung von PCs (z.B. für Bewerbungen) und Wlan ist möglich. Die pädagogischen Mitarbeitenden stehen auch für die persönlichen Belange zur Verfügung und suchen bei Problemlagen nach Lösungen (Gespräche mit Eltern, Vermittlung in andere Beratungsangebote). Es ist uns ein großes Anliegen, die Kids in die Planung und in die Gestaltung der Angebote teilhabend einzubeziehen, um die Entwicklung von Eigenverantwortung und Selbstwirksamkeit zu unterstützen.

In den Ferien gibt es Angebote wie zum Beispiel Ausflüge oder kleine Feste, die eng mit den Besucherinnen und Besuchern abgestimmt sind, um so möglichst vielfältige Interessen und Wünsche aufgreifen zu können.

Im Besonderen gibt es für die Mädchen aus dem Stadtteil Angebote, die ihren Interessen und Bedürfnissen entsprechen – wie gemeinsames Spielen und Gestalten in vielfältiger Form, Gespräche und Austausch. Dafür stehen besondere Räumlichkeiten und Zeiten zur Verfügung, um ihnen den Raum für ihre eigenen Entwicklungsthemen geben zu können.

Die offene Kinder- und Jugendarbeit arbeitet eng mit der Aufsuchenden Jugendsozialarbeit zusammen und kann somit eine Vielzahl der Kinder und vor allem Jugendlichen in ihrem Werdegang begleiten. Die aufsuchende Jugendsozialarbeit erreicht die Jugendlichen über vielfältige Angebote wie z.B. Fußball, Kletteraktionen, soziale Gruppenarbeite und weitere Aktivitäten. Dadurch entstehen die Beratungskontakte für Jugendliche mit besonderen Problemlagen, um sie bei Konflikten im Elternhaus, Schule, Beruf und auch anderen Institutionen zu unterstützen. Die Mobilität ist u.a. über einen gut ausgestatteten Bauwagen gegeben.