HTG West

Heilpädagogische Tagesgruppe West - Kompetenz in Roxel, Nienberge, Gievenbeck, Mecklenbeck und Albachten

Unsere HTG in einem schönen Einfamilienhaus in Roxel bietet ein kinderfreundliches Umfeld und Nähe zur Natur.

Was ist das Besondere an der HTG West?

Wir sind da – für die Kinder und für die Eltern. Dafür bieten wir in unserer HTG in Roxel viel Raum, Rückzugsmöglichkeiten und einen großen Garten zum Toben. Bei den Kindern und Familien erfassen wir individuell die aktuelle Lebenssituation, hören zu, beobachten, entlasten, sortieren und entwickeln mit allen Beteiligten auf sie zugeschnittene Ziele. Das ist praktische Fürsorge in einer Atmosphäre, die jede und jeden wertschätzt und darum auch schon Konfrontationen zulässt. Daraus wächst eine neue Idee und Kraft für den nächsten Schritt.

„In einem wankenden Schiff fällt um, wer stillsteht, nicht, wer sich bewegt!“

Ludwig Börne, deutscher politischer Schriftsteller und Kritiker

Wo liegen unsere Stärken?

Wir sind da und stellen uns jeglicher Herausforderung. Wir gehen in die Interaktion mit unserem Gegenüber, fördern die Kinder im kreativen, schulischen, kognitiven und sozialen Bereich, sind stark in der Streitschlichtung. Wir blicken immer nach vorne und gehen auch ungewöhnliche Wege, um die Lebenssituation des uns anvertrauten Kindes bzw. der Familie zu verbessern. Wir haben immer einen Plan B.

Wichtig ist uns eine angenehme Atmosphäre in der Gruppe; das heißt: Wir sind gastfreundlich und achten auf gute Umgangsformen: Daher wir gehen höflich miteinander um. Wir benehmen uns bei Tisch, wir machen uns bei besonderen Anlässen schick, wir haben es gerne schön. Das spürt man sogleich, wenn man durch die Tür kommt.

Wir pflegen Rituale und Traditionen. Die Gruppe gestaltet einen Willkommenstag für neue Kinder, wir feiern und würdigen den Geburtstag und freuen uns auf das Basteln und Liedersingen in der Oster- und  Adventszeit.

Foto: Teller mit Wäscheklammer als Namensschild und Löffel; Wohngruppen der Diakonie Münster

Welche Qualifikationen bringen wir mit?

Im Team der HTG West arbeiten Pädagoginnen und Pädagogen mit einem abgeschlossenen Studium der Sozialen Arbeit oder der Heilpädagogik.

Sie haben diese Zusatzqualifikationen:

  • Elterntraining
  • Ergotherapie
  • Systemische Familienberatung
  • NLP- Master-Practitioner Ausbildung

Weitere Informationen über die HTG West

So sieht ein Tag in der HTG West aus:

Ab 11:30 Uhr kommen die Kinder nach und nach zu uns in die Gruppe: Persönliche Begrüßung, „Was gibt es zu Mittag?“, Hände waschen, erster Smalltalk über die Befindlichkeit des Kindes und vielleicht schon mit den Hausaufgaben beginnen: Wir starten als Gruppe sanft in den Tag.

Anschließend  gestalten wir die Zeit ganz unterschiedlich. In der gemeinsamen Tagesbesprechung klären wir: Wer hat noch was zu tun? Küchendienst, Hausaufgaben und Lernen, Therapie…? Was bietet der pädagogische Wochenplan? Welche Angebote sind geplant? Und es gibt genügend Spielraum für eigene Ideen und Bewegung.

Ab 17.00 Uhr gehen  die Kinder selbstständig nach Hause oder werden abgeholt. Tschüss und bis morgen. Wir freuen uns schon auf Euch! Jetzt ist Zeit für direkte Rückmeldungen sowie für intensive Beratungsgespräche mit den Familien.

Die HTG West bietet Platz für elf Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 12 Jahren.

Die HTG West ist von montags bis freitags für die Kinder von 11.30 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Das Büro ist von 10.30 bis 18.00 Uhr besetzt.

In den Schulferien passen sich die Betreuungszeiten dem Ferienprogramm an.

Ein Angebot der

Diakonie Münster - Kinder-, Jugend und Familiendienste GmbH
Am Blaukreuzwäldchen 31
48167 Münster
Tel: 0251 96140-0
E-Mail schreiben