Kinder, Jugend und Familie

Kindheit und Jugend sind Phasen, in denen der Grundstein für das Leben gelegt wird. Für das Gelingen bieten wir Kindern und Eltern Hilfe und Unterstützung.
Foto: Pinwand mit lustigen Grafiken; HTGs der Diakonie Münster
Heilpädagogische Tagesgruppen

Unsere Heilpädagogischen Tagesgruppen sind ein erzieherisches Angebot im Bereich der familienergänzenden Hilfen für sechs bis zwölfjährige Kinder.

Foto: Junge schaut in die Kamera
Jugendwohngruppen für Kinder und Jugendliche

Wir bieten unterschiedliche stationäre Wohnformen und Lebensgemeinschaften für Kinder ab sechs Jahren an.

Angebote

Foto: Junge Frau im Zimmer, ambulant betreutes Wohnen
Ambulant Betreutes Wohnen (ABW)

Das Ambulant Betreute Wohnen bietet jungen Erwachsenen eine eigenverantwortliche Lebensführung im eigenen Wohnraum mit fachlicher Begleitung.

Foto: Kind mit Cap lehnt über Treppengeländer - Erziehungshilfen Diakonie Münster
Ambulante Erziehungshilfen

Unsere pädagogischen Fachkräfte unterstützen Familien in Erziehungsfragen, im Alltag, in Krisen und in der Kooperation mit dem Jugendamt.

Foto: Familien- und Erziehungsberatung - Junge Frau und Kind schauen sich ein Bilderbuch an
Familien- und Erziehungsberatung

Das Beratungs- und BildungsCentrum stärkt Familien in Erziehungsfragen.

Foto: Hand mit Smartphone
Frühe Hilfen

Frühe Hilfen sind wohnortnahe Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis 6 Jahren.

Foto: Jugendgerichtshilfe - Grafik zum Jugendstrafrecht
Hilfe für straffällige Jugendliche

Die Brücke ist eine Einrichtung für ambulante Maßnahmen nach dem Jugendgerichtsgesetz. Sie bietet Maßnahmen für straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 14…

Foto: HTG Hiltrup - Kind wird in den Arm genommen
HTG Hiltrup

In der sonnigen Doppelhaushälfte in Hiltrup erleben Kinder Gemeinschaft und dürfen so sein, wie sie sind.

Foto: t DavidBeim Spielen - Schnittker von der Heilpädagogischen Tagesgruppe Nord
HTG Nord

In der HTG Nord sind Leichtigkeit, Humor und hohe Fachlichkeit an der Tagesordnung, um Kinder stark fürs Leben zu machen.

Foto: HTG Süd/Ost Betreuerin und Kind beim Malen
HTG Süd/Ost

Wir haben ein besonders großes Einzugsgebiet und nehmen Kinder aus Angelmodde, Gremmendorf, Hiltrup, Berg Fidel, Mauritz und Wolbeck auf.

Foto: Junge zeigt auf seinen Oberarmmuske HTG West, Diakonie Münster
HTG West

Unsere HTG in einem schönen Einfamilienhaus in Roxel bietet ein kinderfreundliches Umfeld und Nähe zur Natur.

Foto: Hände halten den Kopf mit einer Kapuze- Inobhutnahme
Inobhutnahme

Erste Hilfe, wenn zuhause nichts mehr geht. Vorläufige Aufnahme und Unterbringung von männlichen Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren, die in Münster leben.

Foto: 7 Jugendliche stehen am Wasser und springen hoch
Jugendwohngruppe Blaukreuzwäldchen

Die stationäre Jugendwohngruppe (JWG) Blaukreuzwäldchen bietet neun stationäre Wohngruppenplätze, darunter vier Appartements für die Verselbstständigung.

Foto: Älterer Mann hilft Jugendlichem bei den Hausaufgaben, Peter Umlauf, Ehrenamtler unterrichtet Jugendliche der Esperas Wohngruppe
Jugendwohngruppe Esperas

Die stationäre Jugendwohngruppe Esperas am Blaukreuzwäldchen bietet neun Plätze, darunter bis zu vier zur Verselbstständigung. Wir sind Profis in der Begleitung von jungen Menschen mit…

Foto: Notschlafstellen Sleep-In - Schlafplatz mit Grundversorgung
Notschlafstellen Sleep-In

„Komm' erst mal rein“, lautet häufig die Begrüßung in unseren Sleep-Ins. Hier gibt es für eine Nacht einen sicheren Schlafplatz, etwas zu essen sowie Beratung…

Außenansicht Jugendzentrum MOBILE
Offene Kinder- und Jugendarbeit

Vielfältige offene Angebote für Kinder und Jugendliche aus Angelmodde und Gremmendorf im Jugendzentrum MOBILE.

Foto: Schulsozialarbeit - Mobile mit Schlüsselwörtern
Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiter*innen bieten Unterstützung für alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und Erziehungsberechtigte, sowie Lehrkräfte und Schulleitungen an.

Foto: Junge Frau mit Kopfhörern hält ein Kissen - sozialpädagogisch betreutes Wohnen
Sozialpädagogisch Betreutes Wohnen

So funktioniert das Sozialpädagogisch Betreute Wohnen für Jugendliche ab 16 Jahren, die mit Hilfe der Diakonie Münster an eine eigenständige Lebensführung herangeführt werden.

Foto: Jugendlicher mit Hoodie vor Grafittiwand
Streetwork

Streetworker*innen sind Sozialarbeiter*innen, die Jugendliche und ihre Cliquen an öffentlichen Plätzen von Münster aufsuchen. Sie haben ein offenes Ohr für Probleme und vermitteln Hilfen.

Foto: Außenwohngruppe Gremmendorf - Teamkoordinator und Jugendlicher, die jeweils ein Auge zuhalten
Wohngruppe Gremmendorf

Ein großes Haus mit eigenem Garten - das ist die Wohngruppe Gremmendorf der Diakonie Münster.

Foto: Wohngruppe Hiltrup - Spaß beim Gesellschaftsspiel
Wohngruppe Hiltrup

Mitten in einem schönen Neubaugebiet: Die Wohngruppe im Stadtteil Hiltrup bietet Platz für sieben Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs bis 18 Jahren.

Foto: Teller mit Wäscheklammer als Namensschild und Löffel; Wohngruppen der Diakonie Münster
Wohngruppe Silberbrink

Die Wohngruppe Silberbrink der Diakonie Münster im Stadtteil Wolbeck bietet acht Plätze in einer Regelwohngruppe und ein Zimmer zum Probewohnen.