Migration und Integration

Migration und Flucht – gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen

Regionale Flüchtlingsberatung, Jugendmigrationsdienste und Migrationsberatung für Erwachsene: Diese und weitere Beratungsangebote finden Sie hier.

  • Wir sind für Jugendliche und Erwachsene mit Migrationserfahrung da und setzen uns für die interkulturelle Öffnung in der Gesellschaft ein.
  • Migration und gelingende Integration brauchen das Zusammenspiel unserer vielen Angebote – egal, ob intern oder extern. Wir kooperieren gern.
  • Alle Beratungen unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenfrei.

Migration heißt: Vertrautes aufgeben, Neues wagen, sich vielfältigen neuen Herausforderungen stellen. Im Alltag klar kommen, fremde Sprache und Kultur, Behörden, Schule oder Ausbildung, Arbeit finden. Das Leben organisieren und die Zukunft planen. Dabei zu helfen, ist unsere Aufgabe. Am besten gelingt das gemeinsam.

Migration, Flucht und Integration: Welche Angebote gibt es?

Miteinander leben und voneinander lernen – so lautet unser Leitsatz. Dafür haben wir in der Region ein starkes Netzwerk aufgebaut mit Institutionen, Ämtern und Unternehmen.

Unsere Beratungsangebote im Überblick:

  • Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)
  • Beratung für arbeitssuchende Menschen mit Migrationsvorgeschichte in Münster
  • Jugendmigrationsdienst (JMD) Münster / Warendorf
  • Respektcoach
  • Regionale Flüchtlingsberatung in Drensteinfurt, Ascheberg-Davensberg und Senden

Die Migrationsberatung für Erwachsene...

unterstützt Neuzugewanderte und – in konkreten Krisensituationen – auch Migrantinnen, Migranten und Familien, die bereits länger in Deutschland leben. Dabei richten wir uns nach der individuellen Lebenssituation der einzelnen Person. Wir unterstützen Menschen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes Leben. Dazu gehören zum Beispiel Behördengänge, Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen oder das Kennenlernen von Betrieben, Schulen und Kirchengemeinden. Gezielt auf das Arbeitsleben ausgerichtet arbeitet unser Beratungsfachdienst für arbeitssuchende Menschen mit Migrationsvorgeschichte. Unser Partner ist das JobCenter. Gemeinsam steuern wir mit den Ratsuchenden ein erfülltes Berufsleben an. Diese Leistung bieten wir am Alter Steinweg oder in unserer Außenstelle im Stadtteil Kinderhaus an.

Der Jugendmigrationsdienst Münster/Warendorf …

berät und fördert junge Menschen im Alter von 12 – 27 Jahren mit Migrations- und Fluchtgeschichte sowie ihre Familienangehörigen in der Stadt Münster und im Kreis Warendorf. Mit dem Ziel der umfassenden gesellschaftlichen und sozialen Teilhabe bieten wir jugendgemäße Beratung, Orientierung, Begleitung und Vermittlung in geeignete Angebote. Der Schwerpunkt liegt dabei in schulischer Integration und der Entwicklung beruflicher Perspektiven.

Wir ermitteln vorhandene Kompetenzen und Ressourcen und unterstützen bei der Anerkennung ausländischer Bildungsnachweise. Gemeinsam entwickeln wir realistische Zukunftspläne, vermitteln passgenaue Bildungsangebote, leisten Bewerbungshilfen oder helfen auch bei der Suche nach einer erfüllenden Freizeitgestaltung.

Der Respekt Coach: Unsere Unterstützung an Schulen

Das Präventionsangebot wirkt im Bereich der politischen Bildung. Es stärkt Kinder und Jugendliche gegen Radikalisierung und Extremismus.

Gemeinsam mit lokalen und überregionalen Partnern der politischen Bildung und der Jugendhilfe wendet sich der Respekt Coach an Schülerinnen und Schüler. Sie erhalten Gruppenangebote, Projekte und Veranstaltungen, Orientierungshilfen und Experimentierfelder. Außerdem stößt er Lernprozesse an, die junge Menschen nachhaltig stärken.

Die regionale Flüchtlingsberatung …

in Drensteinfurt, Ascheberg und Senden. Die Hauptaufgaben der Regionalen Flüchtlingsberatung liegen in der Hilfe bei asyl-, aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen und bei Themen aus dem sozialen, psychischen, gesundheitlichen und persönlichen Bereich.

Auch Alltagsthemen spielen eine große Rolle: Orientierung bei den Angeboten für kleinere Kinder, Kinderbetreuung und Kindertagesplätze finden, der Komplex Schule, Sprache lernen, Wohnungssuche, Arbeit und Beschäftigung mit vielen Details und Schnittstellen. Hier gibt es verschiedene Berührungspunkte mit Behörden. Wir klären Abläufe und öffnen Zugänge zu Institutionen. Behördliche Schreiben und Anträge übertragen wir in eine alltagsnahe Sprache und vermitteln die Sinninhalte.

Wichtig ist die Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen (zumeist der örtlichen Flüchtlingsinitiativen) sowie die Planung und Steuerung von Projekten und Gruppenangeboten.

Die Verständigung soll kein Hindernis sein für unsere Beratung! Unsere Mitarbeitenden sprechen Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch, Persisch und Ibo. Sollten erforderliche Sprachkenntnisse nicht vorhanden sein, arbeiten wir mit ehrenamtlicher Sprachunterstützung.

Gelingende Integration erfordert Offenheit auf Seiten der Gesellschaft und der Institutionen. Wir sensibilisieren zu interkulturellen Fragestellungen und Themen. Die übergreifende Zusammenarbeit im Beratungs- und BildungsCentrum schafft neue Perspektiven.

Hier finden Beratung und Bildung zu Migration und Integration statt

Wir arbeiten immer vertraulich und unabhängig von Konfession oder Weltanschauung. Unsere Gespräche unterliegen der Schweigepflicht! Datenschutz ist uns ein wichtiges Anliegen. Gerne beraten wir Sie ausführlich und persönlich.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Schmüllingstraße 4-6
48159 Münster
Tel: 0157 73884375
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Dienstag 14:00 – 16.00 Uhr
Donnerstag 10:00 – 12:00 Uhr

Jugendmigrationsdienst Warendorf

Waldenburger Straße 2
48231 Warendorf
Tel: 0171 5335080
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Dienstag 12:00-15:00 Uhr

Jugendmigrationsdienst Ahlen

Volkshochschule
Markt 15
59227 Ahlen
Tel: 0171 5335080
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Donnerstag 14:00 – 16:00 Uhr

Regionale Flüchtlingsberatung Drensteinfurt

Evangelische Kirchengemeinde
Bahnhofstraße 12
48317 Drensteinfurt
Tel: 0171 5339684
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Dienstag 16:00 – 20:00 Uhr
Donnerstag 09:30 – 12:30 Uhr

Regionale Flüchtlingsberatung Ascheberg

Gemeindehaus der Evangelischen Mirjamgemeinde
Hoveloh 1
59387 Ascheberg
Tel: 0171 4191562
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Donnerstag 12:00 – 15:00 Uhr

Regionale Flüchtlingsberatung Senden

Sozialzentrum KOMM
Schulze-Bremer-Straße 23
48308 Senden
Tel: 0171 4191562
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten:

Montag 9:00 – 13:00 Uhr

Logo Jugendmigrationsdienste (JMD)

Logo Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Ein Angebot der

Diakonie Münster - Beratungs- und BildungsCentrum GmbH
Alter Steinweg 34
48143 Münster
Tel: 0251 490150
E-Mail schreiben