Streetwork

Streetwork ist Sozialarbeit auf der Straße

Streetworker*innen sind Sozialarbeiter*innen, die Jugendliche und ihre Cliquen an öffentlichen Plätzen von Münster aufsuchen. Sie haben ein offenes Ohr für Probleme und vermitteln Hilfen.

  • aufsuchende Jugendsozialarbeit: unsere Streetworker*innen sind da, wo Jugendliche sich im Viertel aufhalten.
  • Die Streetworker*innen der Diakonie Münster bauen Kontakte zu den Jugendlichen im Stadtteil auf.
  • Unsere Sozialarbeiter*innen haben ein offenes Ohr für Sorgen und Probleme und zeigen Wege und Hilfen auf.

Streetwork öffnet Türen

Keinen Plan? Keine Kohle? Was erwartest du vom Leben? Die Verbindung zur Familie ist häufig belastet. Halt finden die Jugendlichen darin, sich mit anderen zu Gruppen und Cliquen zusammen zu schließen. Streetwork ist aufsuchende Jugendsozialarbeit im Stadtteil: Wir sind da, wo Jugendliche sich treffen und oft aufhalten. Wir haben immer ein offenes Ohr und sind Anwält*innen für die Belange der Jugendlichen und dieser Cliquen.

Die Diakonie Münster hält verschiedene Angebote in den Bereichen aufsuchende Jugendsozialarbeit, Beratung, Einzelfallhilfe, Freizeitgestaltung, Gender, Interkulturalität, Inklusion, Jugendbildung und Partizipation bereit. Im Südviertel hat unsere Streetworkerin Sarah Bisshop eine eigene Anlaufstelle in zentraler Lage in der Friedrich-Ebert-Straße 154. Die kleine Wohnung mit Küche, Büro und Gruppenraum kann von den Jugendlichen als Gruppen-Treffpunkt oder zur Einzelfallberatung genutzt werden. In Angelmodde ist die Anlaufstelle das Jugendzentrum “MOBILE”, ein beliebter Jugendtreff im Stadtteil.

Streetwork vermittelt Hilfen

Schwellen überwinden – dabei helfen unsere Sozialarbeiter*innen. Sie suchen Jugendliche aktiv und regelmäßig an ihren Treffpunkten im Viertel auf, um Kontakte und Beziehungen aufzubauen und zu pflegen. Sie beraten bei Problemen, vermitteln weitergehende Hilfen und organisieren Räume, in denen sich die Jugendlichen ungestört treffen können.

Die Streetworker*innen sind mit kontinuierlichen Angebotszeiten auf der Straße präsent. Die Kontaktaufnahme erfolgt freiwillig. Unsere Mitarbeitenden behandeln jedes Anliegen anonym, vertraulich, unbürokratisch, kostenlos und bieten schnellen Zugang zu Angeboten.

Streetwork entwickelt Perspektiven

Kein Licht am Ende des Tunnels? Streetwork der Kinder-, Jugend- und Familiendienste der Diakonie Münster

  • hilft Jugendlichen dabei, Entscheidungen zu treffen
  • unterstützt Jugendliche bei der Entwicklung einer eigenen, selbstbestimmten Lebensperspektive.
  • arbeitet mit verschiedenen Einrichtungen der Jugendhilfe, Schulen und Beratungsstellen zusammen, präventiv und um eine Brücke der Integration und Teilhabe zu bauen.

Unsere Teams: Gut für Menschen und fachlich top

Wir achten jeden Menschen unabhängig von Religion und Herkunft. Im Bereich der aufsuchenden Jugendsozialarbeit halten sich viele junge Menschen aus den verschiedensten Religionen, Milieus und Kulturen auf. Ungeachtet der Unterschiedlichkeiten, die die verschiedenen Hintergründe unserer Klientel mit sich bringen, achten wir jede Person, wie sie ist. Wir unterstützen sie ohne Bedingungen oder Vorleistungen. Besonders für die Jugendlichen, die aus eigener Motivation ihr Leben nicht in die Hand nehmen und Anlaufstellen des Hilfesystems nicht aufsuchen, müssen wir da sein.

Ziel ist es, in Kontakt zu diesen jungen Menschen zu gehen, sie aufzufangen und zu unterstützen und somit die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern.

 

Die aufsuchende Jugendsozialarbeit in Münster-Südviertel und in Angelmodde ist mit jeweils einer sozialpädagogischen Fachkraft in Vollzeit besetzt. Die Kolleg*innen sind im regelmäßigen Fachaustausch – intern mit der Bereichsleitung sowie in Netzwerken innerhalb von Münster. Ihre Hauptarbeit findet draußen statt.

Die sozialpädagogischen Fachkräfte werden durch Erziehungshelfer*innen, Praktikant*innen und Ehrenamtliche mit angemessener Erfahrung im Arbeitsfeld unterstützt.

Unser Leitziel ist, die Kinder, Jugendlichen und Familien für das Leben zu stärken.

Ein Angebot der

Diakonie Münster - Kinder-, Jugend und Familiendienste GmbH
Am Blaukreuzwäldchen 31
48167 Münster
Tel: 0251 96140-0
E-Mail schreiben