Meldung

Gruppenangebot "Pia Panther" macht Mädchen mutig

| Meldung

Ein Angebot für schüchterne Mädchen zum Start an der weiterführenden Schule (5. & 6. Klasse)

Lena ist 11 Jahre alt. Sie geht auf eine weiterführende Schule in Münster. Sie war immer schon zurückhaltend, doch mit dem Wechsel auf die neue Schule ist das nur noch stärker geworden. Mia, 10 Jahre, traut sich im Unterricht kaum etwas zu sagen aus Angst etwas falsch zu machen oder dass die anderen lachen könnten. Sie wird auch immer so verdammt schnell rot und das ist ihr dann noch peinlicher.

Die Mädchen erleben eine schützende und stärkende Gruppenstruktur. Sie beschäftigen sich mit den Themen „mutig sein“, „sich trauen“ und „den Selbstwert stärken“. Die Teilnehmerinnen machen in der Gruppe die Erfahrung, dass es anderen Mädchen ähnlich geht, erleben einen bekräftigenden Zusammenhalt und finden vielleicht sogar neue Freundinnen.

“Pia Panther” – mutig werden im geschützten Rahmen

Die Psychologin und Gruppenleiterin Janina Vejvoda berichtet: „Gerade der erste Schritt der Anmeldung fällt besonders schwer. Wichtig für die Mädchen ist, dass alles freiwillig ist und wir uns in einer kleinen Runde mit etwa 5 Mädchen treffen.“ Ein ruhiges Kennenlernen der Räume und der Gruppenleiterinnen ist vorab eingeplant. „Manchmal sind es die Eltern, die auf das Angebot aufmerksam werden. Wir sagen den Mädchen dann, dass wir einen Platz für sie reservieren und sie selbst nach dem Kennenlernen entscheiden.“, so die zweite Psychologin Judith Gepp. Gespräche für Eltern sind, auch unabhängig von der Gruppe, im Bereich der „Psychologischen Beratung“ des Beratungs- und BildungsCentrum jederzeit möglich.

Gruppenangebot “Pia Panther” startet am 7. September

Die sechs Gruppentreffen finden jeweils alle zwei Wochen dienstags von 16.00 bis 17.00 Uhr statt. Start ist der 7. September 2021. Anmeldungen werden unter 0251-490150 oder per E-Mail an BBC@diakonie-muenster.de gerne entgegen genommen. Das Angebot ist kostenfrei. Eine Spende ist unter dem Stichwort „Pia Panther“ möglich.