Meldung

Eine Plauderbank vor dem Handorfer Hof

| Meldung

Am Tag der Nachbarschaft wird die Plauderbank vor dem Seniorenzentrum Handorfer Hof eingeweiht.

Mit dem Quartiersprojekt “Miteinander und nicht allein” sollen alle Menschen im Stadtteil Handorf die Möglichkeit haben, auch in der Pandemiezeit im persönlichen Austausch miteinander zu bleiben. Hierfür wurde die Idee der Plauderbank geschaffen: sich Zeit schenken, zuhören, Neuigkeiten austauschen und einfach füreinander da sein. Nachdem die Zionsgemeinde mit der ersten Plauderbank an den Start ging, ziehen weitere Institutionen nach.

Start zum Tag der Nachbarschaft

Nun dürfen sich auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Handorfer Hofs freuen: Ab dem 28.05.2021, passend zum Tag der Nachbarschaft, gibt es das Plauderbänkchen direkt vor der eigenen Haustür. “Sie alle dürfen sich herzlich eingeladen fühlen, dieses Angebot für sich zu nutzen – und so “miteinander und nicht allein” durch diese Zeit zu gehen”, so die Quartiersmanagerin Saskia Hovestadt.

Plauderzeiten

Zu folgenden Zeiten und an folgenden Orten* in Handorf laden die Bänke zum Plaudern mit Ehrenamtlichen ein:

Handorfer Hof:                                           Freitag: 12.30-13.30 Uhr

St. Petronilla Kirchplatz:                          Dienstag: 15.00-16.00 Uhr und  Freitag: 15.00-16.00

Zionskirche Kirchturm:                            Donnerstag: 15-16.00 Uhr

*bei schönem Wetter

Gemäß gesetzlicher Regelungen zur Kontaktbeschränkung sollten jeweils max. zwei Personen aus zwei Haushalten die Plauderbank nutzen und einen Mund-Nasenschutz tragen.